Gefühle

Was heisst innere Arbeit?

Ich bin fünf. Es ist Herbst, schummriges Licht, Abendessen. Meine Eltern erzählen mir, dass sie sich überlegt haben, an einem Hilfsprojekt für Afrika teilzunehmen. Sie würden dann irgendwo in Afrika arbeiten für eine gewisse Zeit. Ich, als Fünfjährige, müsse dann ins Heim, und mein Bruder, der noch ein Säugling ist, kann mit.  Autsch.  Viele Jahre…

Read More

Willst du einfach nur deine Ruhe?

Bei mir zu Hause geht’s momentan drunter und drüber, Unruhe, Tumult. Mein überschwängliches und manchmal distanzloses Hundekind und die beiden Katzen verhandeln ihren Burgfrieden. Es ist laut. Gebell. Zischen. Kreischen – kurz: es fliegen die Fetzten. Jetzt, nach Tagen kehrt endlich Ruhe ein, so wie ich mir das gewünscht habe. Meine Katzen sind Freigänger und…

Read More

Fühlst du dich sicher?

Hast du dich mal gefragt, welche Rolle dein Partner in deinem Leben einnimmt, was er dir gibt? Ich meine auf der übergeordneten Ebene. Was lernst du durch ihn? Als ich damit konfrontiert wurde, war meine spontane Antwort Sicherheit und Stabilität.  Mir war gar nicht aufgefallen, dass ich an Jahren ja eigentlich erwachsen war und selbst…

Read More

Schützt du dich mit Unzufriedenheit?

Jeder von uns hat so jemanden in seinem Umfeld – Menschen, die nie zufrieden sind und immer das Haar in der Suppe finden. Und wenn es nicht zu finden ist, tun sie es rein… Dafür gibts verschiedene Ursachen. Zwei davon will ich mal näher beleuchten.  Es hat nur äusserst selten mit den äusseren Umständen zu…

Read More

Wenn-Dann-Leben

Uns macht das Angst. Einfach zu sein, meint fühlen, alles was gerade geschieht, geschehen zu lassen, zu erleben und gut. Schon allein das Schreiben dieses Satzes wirkt beruhigend. Was wir aber viel lieber machen, ist die Zukunft zu planen oder die Vergangenheit zu korrigieren. Wir ziehen uns in unseren Kopf zurück, verlieren jedes Gefühl für die Zeit und warten. Wenn wir über die Zukunft nachdenken, können wir so schön viele Katastrophenszenarien entwerfen. Nix davon wird je eintreten. Es gibt uns ein Gefühl von Kontrolle und Sicherheit und ist doch alles nur Schein.

Read More

Wie weiss ich, dass ich was tun muss?

Kennst du dieses nagende Gefühl in deinem Inneren, das dir keine Ruhe lässt, dich antreibt, immer wieder stoppt und verwirrt?! Innere Unruhe, ja Aufruhr für nix – scheinbar nix. Die meisten von uns wissen ganz genau um ihre inneren Baustellen. Wir haben mit den Jahren gelernt, drumherum zu leben. Wie ein grosser Fremdkörper, der Elefant…

Read More

Sagst du, was du meinst, und meinst du, was du sagst?

Vor einer Woche ist ein neues Hundekind bei mir eingezogen – Isa. Ich hatte Urlaub und war 24/7 für sie da. Eigentlich ging’s nur um basale Bedürfnisse: Ist die Ersatzmama in der Nähe? Bin ich sicher? Wann gibt’s Futter?  Ich hab an mir selbst gemerkt, dass ich mich von Anfang an voll auf den Zwerg…

Read More

Du kannst deinen Schatten nicht ausrennen

Als ich in Südafrika in den Wildparks unterwegs war, haben die Wildhüter immer gesagt, dass ich gar nicht erst versuchen soll ein Nilpferd oder Wasserbüffel auszurennen. Ich würde auf jeden Fall verlieren. Die sind schneller. Genau so läuft das mit unserem Schatten. Den nehmen wir mit egal, ob wir hinsehen oder nicht.  Keine Ahnung wieviele…

Read More

Wieviele Tabs hast du offen?

Menschen, die mit mir arbeiten, kommen nicht, weil sie die Notwendigkeit innerer Arbeit erkennen und genau das wollen oder weil sie daran Spass haben. Die meisten haben alles versucht, probiert, gemacht, verdrängt – nichts hat dauerhaft geholfen. Sie wissen nicht mehr weiter und sind in Not, innerer Not.  Oft ist es gar nicht das aktuelle…

Read More

Was würdest du dir verordnen?

Aus einer Laune heraus habe ich mal eine meiner Patientinnen gebeten, sich selbst eine Wohlfühlverordnung zu schreiben. Sie hatte in kurzer Zeit viele Veränderungen durchgemacht und brauchte Zeit zum Durchatmen. Sie war einfach leer.  Ich kenne das von mir selbst auch. Wenn ich so richtig platt bin, werde ich depressiv und ängstlich. Da hilft keine…

Read More